50 Jahre SCK
50 Jahre SCK
  • Home
  • SCK feiert Kantersieg in Denzlingen

Der SC Kiechlinsbergen konnte nach dem ersten Saisonsieg gegen die SG Hecklingen/Malterdingen mit einem weiteren Auswärtssieg in Denzlingen nachlegen. Die Mannschaft vom Spielertrainerduo Felix Reischmann und Wadim Dell feierten nach 90 Minuten einen hoch verdienten 5:2-Erfolg. Überragender Mann auf dem Platz war Simon Rohrer der drei Treffer erzielte, Daniel Dutter und Felix Reischmann waren die weiteren Torschützen. Mit zwei Siegen in Folge geht man in eine kurze Pause, am kommenden Wochenende ist der SCK spielfrei.


Vom Anpfiff weg spürte man bei den Gästen, dass der erste Saisonsieg Selbstvertrauen eingeimpft hatte. Durch frühes Anlaufen auf die gegnerische Hintermannschaft eroberte sich der SCK den Ball tief in der gegnerischen Hälfte und hätte in den ersten zehn Minuten bereits in Führung gehen müssen. Eine scharfe Flanke von Simon Rohrer setzte Daniel Dutter per Kopf nur knapp neben den kurzen Pfosten. Wenige Minuten später war es Rohrer selbst, der an Torhüter Pascal Hauer scheiterte. Der FC Denzlingen kam nach der druckvollen Anfangsphase auch besser ins Spiel und vergab die größte Möglichkeit nach gut 15 Minuten. Luis Pereira setzte sich auf dem rechten Flügel durch, bediente Niclas Haller, der aus kurzer Distanz den Ball übers Tor schoss. Auf der anderen Seite wurde es dann wieder gefährlich und Simon Rohrer belohnte den SCK für eine starke erste Halbzeit mit dem Führungstreffer. Nach einem Eckball von Daniel Dutter köpfte Felix Reischmann das Leder vors Tor, wo Simon Rohrer den Ball nur noch über die Linie drücken musste. In der Folge agierte der SCK weiter spielfreudig, besonders über die beiden Flügelflitzer Sebastian Hug und Jan Langenbacher kam man immer wieder spielerisch vor das Tor von Hauer. Artistische Abschlüsse von Simon Rohrer hätten vor der Pause zum 2:0 führen können, allerdings parierte Hauer mehrfach sensationell. Der sehr gut leitende Schiedsrichter Yannick Basler pfiff nach 45 Minuten zur Pause, der SCK führte verdient mit 1:0.


Den zweiten Abschnitt dominierten erneut die Gäste, ließen Ball und Gegner laufen und kamen weiterhin immer wieder zu guten Torchancen. In der 52. Minute eroberte Manuel Griebel mit einem starken Zweikampf den Ball im Mittelfeld, über Sebastian Hug und Daniel Dutter gelang die Pille zu Simon Rohrer, der zwei Verteidiger aussteigen ließ und mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck auf 2:0 erhöhte. Nur sieben Minuten später machte Rohrer seinen Hattrick perfekt. Der flinke Jan Langenbacher überspielte die Verteidigung, bediente Rohrer, der erneut eiskalt vor dem Tor blieb und seinen dritten Treffer erzielte. Schlag auf Schlag ging es weiter, eine Unachtsamkeit in der SCK-Defensive sorgte für einen Foulelfmeter für die Hausherren, den Pereira mit etwas Glück verwandeln konnte. Röttele hatte die richtige Ecke, sollte aber im zweiten Duell später dann der Sieger sein. Der SCK hatte auf den Anschlusstreffer aber die richtige Antwort. Einen langen Ball von Wadim Dell verlängerte Simon Rohrer perfekt in den Lauf von Daniel Dutter, der den Ball aus 16 Metern volley ins lange Eck feuerte. Eine rasante zweite Halbzeit sahen die mitgereisten Fans aus Kiechlinsbergen. Nach dem 4:1 brachte sich der FCD weiter selbst aus dem Konzept, nach einem groben Foul im Mittelfeld blieb dem Schiedsrichter gar keine andere Wahl als einen Denzlinger mit der roten Karte des Feldes zu verweisen. Anschließend gelang der Verbandsligareserve erneut das Anschlusstor, Mustafa Ahmadi traf zum 2:4. Den Schlusspunkt der Begegnung hatten dann wiederum zwei Kiechlinsberger. Wadim Dell brachte einen Freistoß vors Tor, wo Felix Reischmann die Spielertrainer-Kombination mit einem herrlichen Flugkopfball abschloss. In der letzten Aktion des Spiels konnte sich Torhüter Röttele nochmals auszeichnen. Es gab erneut Elfmeter für den Gastgeber, Pereira trat wieder an, aber dieses Mal konnte Röttele stark abwehren. Mit dem Schlusspfiff feierte der SCK den zweiten Auswärtssieg in Folge und kann das kommende Wochenende auf dem 27. Kiechlinsberger Oktoberfest genießen bevor es in den Derby-Monat Oktober geht.


Die zweite Mannschaft war an diesem Wochenende nochmals spielfrei.


Der SC Kiechlinsbergen empfängt am Freitag, den 11.10.2019 den TuS Königschaffhausen zum Derby-Klassiker im Weinbergstadion. Anstoß der Begegnung ist um 19 Uhr. Bereits am Donnerstag, den 10.11.2019 treffen die beiden Reservemannschaften aufeinander, Anstoß ist ebenfalls um 19 Uhr.

Auswärtssieg Denzlingen

Partner des SCK

  • AXA Kaiserstühler Versicherungsbüro
  • Späth Bau
  • Asmplast Engineering
  • MSpaeth

Sportwoche 2019

Bald ist es wieder soweit. Die Sportwoche 2019 findet vom 16. bis 22. Juli 2019 statt. Alle Infos zu Spielplänen, Veranstaltung und das Speiseangebot über die Sportwoche findet Ihr bald in Euren Briefkästen und jetzt schon unter unten stehendem Link.

Kommende Spiele

Herren I

lade Widget...

Herren II

lade Widget...

Damen

lade Widget...

A-Jugend

lade Widget...

Tabellen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok