50 Jahre SCK
50 Jahre SCK
  • Home
  • SCK setzt Serie gegen Achkarren fort

Der SC Kiechlinsbergen kann am 32. Spieltag den SV Achkarren mit 3:1 bezwingen und setzt seine Serie von mittlerweile sechs Spielen ohne Niederlage fort. Trotz eines frühen Rückstands durch Tobias Galli, spielte der SCK mit viel Druck nach vorne, verpasste es aber bis kurz vor der Pause den Ausgleich zu erzielen. Mit dem Pausenpfiff erlöste Oliver Oberkirch die Gastgeber. Im zweiten Durchgang erhöhten die Hausherren die Schlagzahl und wurden durch Dawid Bonk und ein Eigentor letztendlich belohnt.


Die Gäste aus Achkarren erwischten einen Start nach Maß und gingen früh in Führung. Nach einem Dribblingversuch als letzter Mann, eroberte Spielertrainer Angelo Minardi den Ball, bediente Tobias Galli, der nur noch einschieben musste. Sichtlich geschockt zeigte sich der SCK vom Gegentreffer und hatte zunächst seine Probleme im Aufbauspiel. Viele kleine Fehler unterliefen der Heimelf, sodass der SVA in der Folge erneut gefährlich vors Tor von Florian Vogel kam. Vogel parierte und verhinderte einen höheren Rückstand. Nach einer guten Viertelstunde hatten sich die Hausherren gefangen und nach einem Latten-Freistoß von Wadim Dell die erste Gelegenheit. Wenige Minuten später verpasste Oliver Oberkirch eine Hereingabe nur knapp, Dawid Bonk versuchte sein Glück aus der Distanz, scheiterte aber an Achkarrens Schlussmann Jens Kunzelmann. Mittlerweile war es eine umkämpfte Begegnung in der beide Mannschaften keinen Zweikampf herschenkten und versuchten munter nach vorne zu spielen. Alexander Hug wurde nach einer guten halben Stunde auf die Reise geschickt, sein Abschluss war allerdings zu unplatziert. Als sich die Zuschauer bereits auf den Rückstand zur Pause einstellten, hatte der SCK noch einen feinen Spielzug zu bieten. Wieder war es Alexander Hug, der dieses Mal als Vorbereiter glänzte und Oliver Oberkirch mustergültig in Szene setzen konnte. Oberkirch, der sich seit Wochen in bestechender Form befindet, ließ seine Gegenspieler stehen und vollendete eiskalt zum 1:1-Halbzeitstand.


Der Treffer gab dem SCK im zweiten Abschnitt Rückenwind. Das Spiel wurde ruppiger, Zweikämpfe noch aggressiver, zu keiner Zeit aber unfair geführt. Die Gastgeber drängten auf die Führung, Florian Sprich verpasste nach einem Eckball die große Chance auf 2:1 zu stellen als sein Kopfball über das Gehäuse ging. Weiterhin bestimmte Kiechlinsbergen das Spiel, Achkarren hatte seine Mühe die gezielten Angriffe zu vereiteln. Knapp 20 Minuten vor Schluss tankte sich der eingewechselte Daniel Dutter über die rechte Seite durch, spielte das Leder in die Mitte, wo Oberkirch mit einer Direktabnahme erneut am Querbalken scheiterte. Nur wenige Zeigerumdrehungen später war es dann aber soweit: Einen perfekten Spielzug über die linke Seite vollendete der eingelaufene Torjäger Dawid Bonk zum 2:1 für Kiechlinsbergen. Erneut war es Alexander Hug der den Treffer herrlich vorbereitete. Hug selbst hatte im Abschluss am heutigen Tage jedoch kein Glück. Freistehend vor dem fast leeren Tor wuchtete er das Spielgerät über das Tor. In der Schlussphase musste man nur noch einmal zittern. Eine Hereingabe von Angelo Minardi verpassten gleich vier Spieler von Achkarren zum Ausgleich. Die Entscheidung fiel letztendlich in der Nachspielzeit. Dawid Bonk spielte nach schöner Einzelleistung den Ball in den Strafraum, ein Verteidiger traf unglücklich ins eigene Tor. Danach war dann auch direkt Schluss, der SCK setzt sich mit 3:1 durch und feiert tatsächlich den erst ersten Heimerfolg in der Rückrunde und im Jahr 2019. Mit drei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz trifft man nun auf den zweitplatzierten FV Sasbach im direkten Duell.


Die zweite Mannschaft konnte sich nach zuletzt schwachen Spielen rehabilitieren. Im Spiel gegen die Reserve-Mannschaft des SVA setzte sich die Zweite mit 1:0 durch. Den goldenen Treffer erzielte Christian Bauer, Torhüter Raphael Noth parierte einen Elfmeter zum Sieg. Glückwunsch Jungs!


Der SC Kiechlinsbergen empfängt am kommenden Freitag, den 24.05.2019 um 19 Uhr den FV Sasbach zum Top-Spiel des 33. Spieltags. Bereits am Mittwoch, den 22.05.2019 treffen die beiden Reserve-Mannschaften aufeinander. Anstoß der Begegnung ist ebenfalls um 19 Uhr.

Heimsieg Achkarren

Partner des SCK

  • AXA Kaiserstühler Versicherungsbüro
  • MSpaeth
  • Späth Bau
  • Asmplast Engineering

Sportwoche 2019

Bald ist es wieder soweit. Die Sportwoche 2019 findet vom 16. bis 22. Juli 2019 statt. Alle Infos zu Spielplänen, Veranstaltung und das Speiseangebot über die Sportwoche findet Ihr bald in Euren Briefkästen und jetzt schon unter unten stehendem Link.

Kommende Spiele

Herren I

lade Widget...

Herren II

lade Widget...

Damen

lade Widget...

A-Jugend

lade Widget...

Tabellen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok