50 Jahre SCK
50 Jahre SCK
  • Home
  • Klassenerhalt, Jubiläum, Herbstmeister - Das war 2017!
Ein sportlich hervorragendes Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Der SC Kiechlinsbergen blickt zurück auf den Klassenerhalt der Saison 2016/17, auf das 50-jährige Jubiläum der Vereinsgeschichte, auf die diesjährige Sportwoche und eine sagenhafte Hinrunde 2017/18. Ein Dankeschön gilt allen Vereinsverantwortlichen, der Vorstandschaft, dem Trainerteam, den Spielern der 1. und 2. Mannschaft, allen Mitgliedern, sowie allen Fans und Zuschauern bei Heim- und Auswärtsspielen, für die geleistete Arbeit, für ihr Engagement im Verein und die Unterstützung auf und neben dem Platz! Ohne euch wären die vergangenen Jahre und vor allem das Jahr 2017 nicht so positiv verlaufen! Extra für euch gibt es diesen Rückblick, um nochmals schöne Erinnerungen verbunden mit dem SCK zu wecken.

Rückrunde 2016/17
Nach dem Aufstieg über die Relegation in die Kreisliga A Staffel 1, tat sich der SCK in der Hinrunde schwer. Nach 17 Spielen belegte man mit 18 Punkten den 16. Tabellenplatz. Ein paar Veränderungen gab es zur Rückrunde, die wichtigste auf der Trainerbank! Mit Rolf Kretz kam ein erfahrener Torwarttrainer zum SCK, der nicht nur unsere Torhüter verbesserte, sondern vor allem dank seiner Persönlichkeit dem SCK eine große Hilfe war. Er ergänzte das bestehende Trainerduo Michael und Gerold Zimmermann zu einem Trainertrio. Zu Beginn der Rückrunde lief es weiterhin nicht rund, so holte man lediglich einen Sieg aus den ersten vier Spielen im neuen Jahr. Den Tiefpunkt der gesamten Spielzeit erreichte der SCK mit der 1:3-Heimniederlage im Derby gegen den FC Weisweil. Zwar war man punktetechnisch an den Konkurrenten dran, doch die schwache Leistung sorgte für Verunsicherung im Weinbergstadion. Gefolgt von der schlechtesten Leistung der Saison 2016/17 folgte die entscheidende Serie für den Klassenerhalt! Mit sieben Siegen aus neun Spielen befreite sich der SCK aus der Abstiegszone und feierte am 30. Spieltag beim Auswärtsspiel in Sasbach den Last-Minute-Derbysieg. Zwei Wochen später in Holzhausen machte man den Klassenerhalt perfekt. Das Team von Michael und Gerold Zimmermann spielte letztendlich eine starke Schlussphase und beendete die Saison im Mittelfeld auf Platz 10. Dass der Klassenerhalt so früh gesichert war, ist ein Verdienst der Trainer. Das akribische Training, gerade in schwierigen Zeiten, zahlte sich aus und stärkte die Kameradschaft innerhalb des Teams. Bester Torschütze allein im ersten halben Jahr 2017 war Dawid Bonk mit 9 Toren, die meisten Tore vorbereitet hat Florian Sprich (6 Assists). Insgesamt feierte man in 15 Spielen acht Siege, spielte ein Mal Remis und ging sechs mal als Verlierer vom Platz. Ein Torverhältnis von 26:26 spricht für ausgeglichene Werte.

IMG 0935



50 Jahre SCK
Am 22.04.2017 war es dann soweit, Vorstandschaft, Mitglieder und der gesamte Verein fieberten gespannt dem Jubiläumstag entgegen. 50 Jahre SCK! Am Vormittag besiegte man den SC Gutach-Bleibach mit 5:3 im Weinbergstadion und somit stand einem grandiosen Fest nichts mehr im Wege. Die Weinberghalle war bis zum letzten Platz gefüllt und das Programm startete mit den drei Vorständen Tanja Landerer, Marco Gruber und Stefan Hassler. Der Bezirkstagsvorsitzende des südbadischen Fußballverbandes Arno Heger begann mit den Glückwünschen. Ebenso schlossen sich mehrere Nachbarvereine an und überreichten Geschenke für das Jubiläum. Höhepunkt des gesamten Abends war mit Sicherheit die Erzählungen, wie die Geschichte des SC Kiechlinsbergen begann von den damaligen Gründern und langjährigen Weggefährten. Ein rundum perfekter Abend wurde mit Auszeichnungen und Urkunden beendet und die Feierlichkeiten nahmen mit dem ein oder anderen Glas ihren Lauf. Der Abend spiegelte die letzen 50 Jahre wieder, alt und jung feierten gemeinsam bis in die Morgenstunde.

50 Jahre SCK



Sportwoche 2017
Vom 18. bis 24. Juli fand die diesjährige Sportwoche statt. Viele Besucher, super Wetter (bis auf Freitag) und grandiose Abende erlebte der SCK. Im Mittelpunkt stand natürlich das Topspiel zwischen der U19 des SC Freiburg und der Oberligamannschaft dem Bahlinger SC. Mit einem knappen 1:0-Sieg setzte sich der Oberligist durch. Das AH-Turnier am Freitag fiel sprichwörtlich ins Wasser und musste leider abgebrochen werden. Am Samstag beim großen Grümpelturnier besiegten unsere Freunde aus Köln, Domstadt United, Los Fuchsios mit 3:1 und feierten ausgiebig ihren nächsten Titel am Kaiserstuhl. Später am Abend setzte sich der Männergesangverein im Elfmeterschießen gegen den Musikverein durch und sicherte sich den Gesamtsieg des Vereinsturniers. Weiter ging es mit dem Turnier des Teufelsburg-Wanderpokals. Mit einem 2:0-Sieg über den FV Sasbach überreichten Simon Zügel und Sebastian Gerber den Pokal an den Nachbarverein aus Königschaffhausen. Am letzten Tag fand die traditionelle Mannschaftsvorstellung des SCK statt. Nachdem die Neuzugänge Wadim Dell, Felix Reischmann, Kilian Kaufmann, Dennis Thoma, Joachim Bumen, Kassem Othmann und Mohamad Al Mayali vorgestellt wurden bestritt man ein Testspiel gegen den FV Sasbach. Vor schöner Kulisse gewann der SCK mit 5:0 und stimmte sich auf die Runde ein. Eine wunderschöne Woche war beendet und die Planungen für die Sportwoche 2018 beginnen von neu. Einen Dank an alle helfenden Hände und Füße, ihr habt es wieder zu einem einzigartigen Event gemacht!

Sportwochenight




Hinrunde 2017/18
Mit viel Euphorie und starken Testspielen ging der SCK in die Hinrunde der neuen Saison. Nach einem 4:0-Erfolg in der Pokal-Qualifikation über die SG Bremgarten empfing man den Aufsteiger aus Winden zum Saisonauftakt. Nach langem Rückstand und schwachem Auftritt rettete Torjäger Dawid Bonk den SCK und erzielte kurz vor Ende der Partie einen Doppelpack zum 2:2-Unentschieden. Gefolgt von einem 2:1-Heimerfolg über den SV Gottenheim war man gut gestartet. Leider wie auch in den vergangenen Jahren vermasselte sich der SCK den guten Start und eine schwächere Phase begann. Nur drei Tage nachdem Sieg über Gottenheim folgte das frühe Ausscheiden aus dem Pokal mit der 0:1-Niederlage in St. Peter. Die Pokalniederlage war mit Sicherheit die größte Enttäuschung der sonst starken Hinrunde. Nach der Niederlage präsentierte sich der SCK auch in der Liga schwach und unterlag zunächst zuhause gegen den Aufsteiger Eichstetten, als auch in Heimbach mit 1:2. Dass dies die einzigen drei Niederlagen bleiben würden, lag in erster Linie an der Moral der Mannschaft und am geschlossenen Auftreten im gesamten Verein. Nach einem 1:3-Halbzeitrückstand in Sasbach erzielte Dennis Thoma mit einem satten Distanzschuss den 3:3-Ausgleich in der Nachspielzeit und leitete somit die Wende der Hinrunde ein. Mit einer Serie von zwölf Spielen ohne Niederlage und zuletzt sechs Siegen in Folge verabschiedete man sich als Herbstmeister und Tabellenführer in die Winterpause. Besonders die Auftritte gegen die SG Hecklingen/Malterdingen (3:0), SV Achkarren (3:1) oder in Rimsingen (3:0) zeigte phasenweise welch Potenzial in der Mannschaft steckt. Ein Spiel bleibt dem Team aber ganz gewiss im Hinterkopf, nach 0:3-Rückstand in Denzlingen schaffte es der SCK das Spiel in ein 3:3-Remis zu wandeln. Die Halbzeitansprache von Gerold Zimmermann trug Früchte und beflügelte die Mannschaft. In Sachen Defensivarbeit und Effektivität verbesserte man sich ebenfalls. Mit 22 Gegentoren stellt der SCK die beste Abwehrreihe der Liga, mit 38 Toren gehört man zu den Top-5 der treffsichersten Mannschaften. Von diesen 38 geschossenen Toren, schoss Dawid Bonk mit 15 die meisten, nicht nur vom SCK sondern von der gesamten Liga. Wadim Dell und Jonas Zimmermann folgen mit fünf Toren. Mit sechs Vorlagen erwies sich Daniel Dutter als bester Vorlagengeber, doch auch Jonas Zimmermann (5 Assists) und Wadim Dell (4 Assits), legten weitere Tore vor. Die Mischung aus jungen talentierten Spielern wie Sebastian Hug, Marius Fischer oder Dennis Thoma und den erfahrenen gestandenen Spielern wie Wadim Dell, Felix Reischmann oder Jonas Zimmermann gibt den Trainern den richtigen Mix und ist ein Verdienst des Spielausschusses Michael Diringer. Mit zehn Siegen, vier Unentschieden und nur zwei Niederlagen feierte der SCK in Winden den Abschluss eines sehr erfolgreichen Jahres und einer besonderen Hinrunde. Vom Herbstmeistertitel kann sich zwar niemand etwas kaufen, aber auf dem ersten Platz überwintern ist sensationell. Wir blicken gespannt auf die Rückrunde und wollen unsere Ziele erreichen, der Grundstein dafür ist gelegt.

Auswärtssieg Ihringen




Allgemeines:
Nicht nur der Verein feierte mit 50 Jahren ein Jubiläum in diesem Jahr, auch einzelne Spieler feierten ihr persönliches Jubiläum. Jonas Zimmermann und Eigengewächs Marius Fischer erreichten in diesem Jahr die Marke von 100 Pflichtspielen für den SC Kiechlinsbergen. Herzlichen Glückwunsch dafür und auf die nächsten 100! Torjäger Dawid Bonk, Topscorer im Jahr 2017 mit 24 Toren und sieben Assists, erzielte 50 Tore für den SCK. Auch hierfür gratulieren wir dir Dawid, dass du auch im kommenden Jahr weiterhin fleißig triffst! Ebenso bemerkenswert wie Spiele für den Verein oder Tore oder Vorlagen ist das Auftreten unserer Fans! Mit durchschnittlich ca. 200 Zuschauern pro Partie (bei Heimspielen), stellt der SCK den besten Zuschauerschnitt aller Kreisliga A Vereine. Auch bei Auswärtsspielen, ganz egal ob in Winden, Rimsingen oder Denzlingen, erscheinen eine Menge "rot-schwarze" Fans um die Mannschaft zum Sieg zu tragen. Gerade in engen Begegnungen, wo es im Abstiegskampf heiß her ging oder in der jetzigen Situation, habt ihr uns zum ein oder anderen Punktgewinn geführt und uns bedingungslos unterstützt. Das Trainerteam, sowie die Mannschaft bedankt sich für eine sensationelle Unterstützung, nicht nur in diesem Jahr sondern auch in den vergangenen! Hoffentlich tut ihr es auch genau so im kommenden Jahr. Wir zählen auf Euch! Zum Abschluss für alle Statistikfreunde gelang es dem SCK in 33 Pflichtspielen 19 mal den Platz als Sieger zu verlassen, fünf mal mit einer Punkteteilung sich zu begnügen und nur neun mal sich dem Gegner geschlagen zu geben. Insgesamt erzielte man 68 Tore und kassierte 49, macht ein positives Torverhältnis von +19. Mit 59 Punkten aus 31 Ligaspielen hat das Trainerteam einen Schnitt von 1,9 Punkten/Spiel. Alles Werte die im neuen Jahr von null beginnen und hoffentlich auch ähnlich gehalten werden um weitere Erfolge zu feiern und gemeinsam weiter zu wachsen! Auf ein gemeinsames, erfolgreiches 2018!

Tabelle Hinrunde

Partner des SCK

  • Späth Bau
  • AXA Kaiserstühler Versicherungsbüro
  • Asmplast Engineering
  • MSpaeth

Kommende Spiele

Herren I

lade Widget...

Herren II

lade Widget...

Damen

lade Widget...

A-Jugend

lade Widget...

Tabellen