50 Jahre SCK
50 Jahre SCK
  • Home
  • SCK schlägt Achkarren mit 3:1
Der SC Kiechlinsbergen schlägt den SV Achkarren verdient mit 3:1 im Weinbergstadion. Nach einer überragenden ersten Halbzeit, hätte das Spiel schon entschieden sein müssen, dank eines Doppelpacks von Torjäger Dawid Bonk stand es 2:0. Im zweiten Durchgang tat man sich schwer, der SVA fand zurück zu alten Stärken, doch letztendlich entschied ein unnachahmliches Freistoßtor von Jonas Zimimermann den Weg zur Entscheidung. Der SCK bleibt somit im siebten Spiel in Folge unbesiegt und springt wieder auf Platz drei der Tabelle.

Vom Anpfiff weg spürte man beim SCK die breite Brust, die man sich die vergangenen Wochen zugelegt hatt Man setzte den SV Achkarren früh im Aufbauspiel unter Druck und eroberte viele Bälle in der gegnerischen Hälfte. Nach 15 Minuten durften die heimischen Fans das erste Mal jubeln. Timo Sexauer tankte sich auf seiner rechten Seite durch spielte einen scharfen Querpass durch den Strafraum, Daniel Dutter ließ den Ball geschickt durch und Dawid Bonk stellte seine Kaltschnäuzigkeit einmal mehr unter Beweis. Auch nach der Führung ging es weiter mit Powerfußball Richtung gegnerisches Tor, so hatte man eine Vielzahl an besten Möglichkeiten um den Vorsprung weiterauszubauen und gar das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Einen Abpraller nahm Daniel Dutter volley, der Schuss ging knapp am Pfosten vorbei. Kapitän Dominik Kampf versuchte sein Glück aus der Distanz, doch fand seinen Meister in einer sensationellen Parade von SVA-Schlussmann Jens Kunzelmann. Ebenso ein Kopfball vom Mutterseelen allein gelassenen Felix Reischmann fand nicht den Weg ins Tor. Kurz vor der Pause war es dann aber soweit: Einen Platzfehler verursachte ein Luftloch von Kunzelmann, Bonk reagierte am schnellsten und schob das Leder zur 2:0-Führung in die Maschen. Der SV Achkarren selbst hatte aber auch zwei dicke Torchancen. Zwei Standardsituationen von Angelo Minardi strahlten Gefahr aus. Zunächst köpfte Dennis Knöller eine Hereingabe knapp vorbei, den zweiten Freistoß probierte Minardi direkt, scheiterte allerdings an Florian Vogel. So ging es mit einer 2:0-Führung in die Pause, mit der der Gast noch gut bedient war.

In der zweiten Halbzeit ein anderes Bild. Die Gastmannschaft kämpfte sich zurück ins Spiel, die Hausherren standen zunächst zu tief in der eigenen Hälfte. Dies wurde zehn Minuten nach Wiederanpfiff direkt bestraft als Marco Weber sich auf der linken Seite durchsetzen konnte und den in der Mitte völlig blanken Flügelspieler Kevin Jurdt bediente, der keine Probleme hatte den Ball aus kurzer Distanz im Tor unterzubringen. Achkarren war nun im Spiel angekommen und es wurde hitziger und intensiver. Viele Fouls auf beiden Seiten prägten die folgenden Minuten in denen kein wirklicher Spielfluss zustande kam. Die große Doppelchance auf den Ausgleich vergaben die Minardi Brüder. Ein Distanzschuss von Angelo parierte Vogel, der Nachschuss von Dennis, aus aussichtsreicher Position ging über den Querbalken. Der SCK hätte Mitte des zweiten Durchgangs den Sack zu machen können. Nach einer Hereingabe von Jonas Zimmermann, köpfte Harald Ritter den Ball Richtung Tor, Bonk verpasste und die Kugel landete am Pfosten. Die Schlussphase war eingeläutet und das Spiel war ausgeglichen. Weitere Möglichkeiten zur Vorentscheidung wurden von Kunzelmann vereitelt, so reagierte er stark bei einem Fernschuss von Wadim Dell. Momente vor dem Abpfiff sollte es dem SCK dann doch noch gelingen die Partie zu entscheiden. Jonas Zimmermann schritt zum Freistoß und nagelte den Ball aus 25 Metern zum 3:1-Siegtreffer unter die Latte. Der Jubel, als das Spiel zu Ende war, kannte auf Kiechlinsberger Seite kein Ende. Das siebte Spiel in Folge ohne Niederlage!

Für die zweite Mannschaft geht es heute Abend gegen die Reservemannschaft vom SV Achkarren weiter. Anpfiff der Begegnung ist um 19 Uhr. Man hofft auf den ersten Sieg in dieser Saison!

Am kommenden Sonntag, den 15.10.2017 um 15 Uhr empfängt der SCK den SV Mundingen zum nächsten Heimspiel. Zuvor um 13 Uhr treffen beide Reservemannschaften aufeinander.

Sieg Achkarren

Partner des SCK

  • Asmplast Engineering
  • MSpaeth
  • AXA Kaiserstühler Versicherungsbüro
  • Späth Bau

Kommende Spiele

Herren I

lade Widget...

Herren II

lade Widget...

Damen

lade Widget...

A-Jugend

lade Widget...

Tabellen